Erziehungs- und Familienberatungsstelle, SOS-Familienzentrum Berlin, Marzahn-Hellersdorf

Freie Träger beraten Sie, egal in welchem Bezirk Ihr Kind wohnt.

Adressen anzeigen »

Termin vereinbaren »

Online-Beratung anzeigen »

Telefon-Beratung anzeigen »



Telefon-Beratung

+49 30 5689100
Mo. – Fr. 09:00 – 18:00 Uhr

Beratungssprachen am Telefon

  • Deutsch
  • Englisch
  • Italienisch

 

Adresse und Kontaktdaten

SOS-Familienzentrum Berlin

Alte Hellersdorfer Straße 77
12629 Berlin
Telefon: (030) 5689 100
fz-berlin@sos-kinderdorf.de
www.sos-familienzentrum-berlin.de


Öffnungszeiten

Unser Sekretariat ist geöffnet:

Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 und 13.30 bis 17.30 Uhr

Telefonische Sprechstunde:

dienstags: 10:00-11:00 Uhr  und donnerstags: 16:00-18:00 Uhr


Barrierefreiheit

  • bedingt rollstuhlgerecht
  • Bitte rufen Sie uns an für mehr Informationen zur Barrierefreiheit. Telefon: (030) 5689 100


Besondere Angebote

Beratungssprachen vor Ort

  • Englisch
  • Italienisch

Gruppenangebote der Einrichtungen

Momentan gibt es keine aktuellen Gruppenangebote.

Worum geht es?

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles, auch für die Kinder. Sie brauchen in dieser Zeit besonders viel Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen. Das ist für die meisten Eltern nicht leicht. Finanzielle Probleme, Konflikte mit dem anderen Elternteil und mehr Stress fordern Kraft, Zeit und Nerven, häufig auf Kosten der Kinder, aber genauso oft auf Kosten des eigenen Wohlbefindens.

Das Gruppenangebot “Kinder im Blick” hilft Eltern, um sich mit ihrer neuen Lebenssituation auseinander zu setzen und zum Wohle ihres Kindes neue Verhaltensweisen zu erlernen.

Drei grundlegende Fragen werden behandelt:

  • Wie kann ich die Beziehung zu meinem Kind positiv gestalten und seine Entwicklung fördern?
  • Was kann ich tun, um Stress zu vermeiden und abzubauen?
  • Wie kann ich den Kontakt zum anderen Elternteil im Sinne meines Kindes gestalten?

“Kinder im Blick” umfasst  7 Sitzungen à 3 Stunden in einer Gruppe von max. 4 Teilnehmer/innen).

Teilnehmen können einzelne Elternteile oder Elternpaare, diese aber getrennt in verschiedenen Kursen. So ist es möglich, entspannter zu lernen.

Für Kursmaterial und Pausensnack erheben wir einen Kostenbeitrag von 20,- Euro pro Person.