Kinder im Blick (KIB), Elternkurs, EFB Bezirksamt Lichtenberg

Termine und Anmelden »

Für wen ist dieser Kurs?

Wenn Eltern sich trennen, verändert sich vieles, besonders auch für die Kinder. Sie brauchen in dieser Zeit viel Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt gut zu bewältigen.

Der Elternkurs „Kinder im Blick“ kann Eltern dabei helfen, schwierige Trennungskonflikte besser zu bewältigen. Vor allem geht es in dem Kurs darum, trotz des Konflikts die Kinder im Blick zu behalten und für sie zu sorgen. Trotz aller Meinungsverschiedenheiten haben alle Eltern den Wunsch, dass es ihren Kindern gut geht und sie nicht unter den Konflikten leiden müssen.

In diesem Kurs werden vier Schwerpunkte gesetzt:

  • Wie kann ich in der Trennungsphase für mich selber sorgen?
  • Wie kann ich besser mit dem Stress umgehen?
  • Was kann ich tun, um meinem Kind bei der Bewältigung der Trennung zu helfen?
  • Wie kann ich besser mit dem anderen Elternteil umgehen und Konflikte ausbremsen?

Durchführung des Kurses

Kinder im Blick

  • besteht aus 6 Sitzungen á drei Stunden.
  • findet in einer kleinen Gruppe von maximal 10 Teilnehmern statt.
  • wird in zwei getrennten Gruppen durchgeführt, sodass beide Elternteile in verschiedenen Gruppen mit anderen Eltern zusammenarbeiten.
  • wird von zwei Trainern (einem Mann und einer Frau) geleitet.
  • ermöglicht Ihnen mit einer ausführlichen Elternmappe die Wiederholung und Erprobung des Gelernten zuhause.
  • bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern, die in ähnlichen Situationen sind, auszutauschen.

Grundlagen

Der Elternkurs „Kinder im Blick“ wurde von der Ludwig Maximilians Universität in Zusammenarbeit mit dem Familien-Notruf München entwickelt. Bei der Erarbeitung des Programms wurden die neuesten Erkenntnisse der Stress– und Scheidungsforschung berücksichtigt.

Weitere Infos unter: www.kinderimblick.de

Die Kursinhalte im Überblick

Mit folgenden Fragen und Themen beschäf-tigen wir uns:

  • Was braucht mein Kind in der Trennungssituation?
  • Wie kann ich selber im „Stressmeer“ auftanken und für mich sorgen?
  • Wie kann ich die Fragen meines Kindes über die Trennung beantworten?
  • Wie gehe ich mit den unangenehmen Gefühlen mei-nes Kindes—Wut, Trauer, Schmerz—um?
  • Wie kann ich im eigenen Stress die Beziehung zu meinem Kind pflegen?
  • Was kann ich tun, um Konflikte mit dem anderen Elternteil zu entschärfen?
  • Wie können wir als Eltern auch in der Trennungssi-tuation besser für unser Kind sorgen?
  • Wie können Kinder und Eltern eine neue Lebensperspektive gewinnen?

 

Termine

Montagskurs: ab 25.02.2019 jeweils von 16:00 – 19:00 Uhr
Termine: 25.02., 04.03., 11.03., 18.03, 01.04., 08.04.2019

Donerstagskurs: ab 28.02.2019 jeweils von 09:30 – 12:30 Uhr
Termine: 28.02., 14.03., 21.03., 28.03., 04.04., 11.04.2019

Adresse und Kontaktdaten

Zentrale Anmeldung für beide Kurse:
Erziehungs- und Familienberatung des Jugendamtes Lichtenberg
Telefon: (030) 510 68 370, Frau Stüber

Die Elternteile nehmen an getrennten Kursen teil, die an verschiedenen Tagen durchgeführt werden. Die Kursinhalte sind in beiden Kursen identisch.

Die Montagskurse finden hier statt:
Erieseering 4, 10319 Berlin

Die Donnerstagskurse finden hier statt:
Nöldnerstr. 43, 10317 Berlin

Zur Deckung der Kosten für das umfangreiche Kursmaterial wird ein Beitrag von 20 € erhoben.