Stellenangebote

Die LAG bietet den Berliner Erziehungs- und Familienberatungsstellen die Möglichkeit, auf dieser Seite Ihre Ausschreibungen für offene Stellen zu publizieren.

Bei Fragen zu den Stellenangeboten wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Ansprechpartner aus der Stellenanzeige.

Aktuelle Stellenangebote in Berlin

Ausführliche Stellenausschreibung

Leiter/in der Erziehungs- und Familienberatung (EFB)
Kennzahl: 2019-010-5744
Entgeltgruppe gem. TV-L: E14
Stellenbezeichnung: Tarifbeschäftigte/r mit abgeschlossener wissenschaftlicher Hochschulbildung (Psychologe/in)
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden
(Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wenn sich im Auswahlverfahren geeignete Besetzungskonstellationen ergeben sollten.)
Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • Leitung der Erziehungs- und Familienberatung (EFB)
  • Übernahme aller mit der Leitung verbundenen Aufgaben der Planung, Lenkung, Koordinierung und
  • Kontrolle einschließlich der Kostenstellenleitung im Rahmen der Kosten- und Leistungsrechnung; Förderung der Kooperation mit anderen Organisationseinheiten der Abteilung, den anderen Abteilungen des Bezirksamtes, der Senatsfachverwaltung und mit Einrichtungen der freien Träger;
  • In der Fallarbeit: Diagnostik und psychologische Beratung von Kindern, Jugendlichen und Eltern; Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung, Scheidung und Ausübung des Umgangsrechts;
  • Beratung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern;
  • Beratung und Begleitung in Kinderschutzfällen (sexueller Missbrauch, Vernachlässigung, Gewalterfahrung);
  • Einzel- , Gruppen- und Familientherapie entsprechend der therapeutischen Zusatzausbildung;
  • Krisenintervention, Anfertigung von psychologischen Gutachten und Stellungnahmen, Beteiligung am Hilfeplanverfahren; Teilnahme an Vernetzungsaufgaben im Jugendhilfebereich, an Prävention und Öffentlichkeitsarbeit; Ggf. Anleitung von Praktikantinnen/ Praktikanten;
  • Fallunabhängige psychosoziale Präventionsarbeit.

Sie haben:

ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Diplom oder Master) und eine abgeschlossene Zusatzausbildung in einem psychotherapeutischen Verfahren verbunden mit einer langjährigen Berufserfahrung in der Erziehungs- und Familienberatung oder in vergleichbaren therapeutischen Feldern.
(formale Anforderungen)

Ausführliche Stellenausschreibung

schließen