Download

Trialoghefte

Trialog 2004 Fachzeitschrift der LAG Brandenburg und Berlin
Trialog 2005 Fachzeitschrift der LAG Brandenburg und Berlin
Trialog 2008
Fachzeitschrift der LAG Brandenburg und Berlin
Trialog 2009 Fachzeitschrift der LAG Brandenburg und Berlin
Trialog 2010 Fachzeitschrift der LAG Brandenburg und Berlin
Trialog 2012 Fachzeitschrift der LAG Brandenburg und Berlin
Trialog 2013 Fachzeitschrift der LAG Brandenburg und Berlin
Trialog 2014 Fachzeitschrift der LAG Brandenburg und Berlin
Trialog 2015 Fachzeitschrift der LAG Brandenburg und Berlin

Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung Berlin (LAG)

Handout "Beratungstherapeutische Arbeit mit Flüchtlingsfamilien" zum Thema Trauma-Flucht

"Masterplan (lange Version): Integration und Sicherheit" zum Thema Flüchtlingspolitik

"Masterplan (kurze Version): Integration und Sicherheit" zum Thema Flüchtlingspolitik

Maßnahmenpaket: Interkulturelle Familien- und Erziehungsberatung unter dem Thema "Zukunftssicherung und Weiterentwicklung der Erziehungs- und Familienberatung in der wachsenden Stadt Berlin 2020"

"Erziehungs- und Familienberatung im Land Berlin, Angebote und Leistungen der Erziehungs- und Familienberatungsstellen in öffentlicher und freier Trägerschaft": Hrg: Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung Berlin e. V. (LAG Berlin) in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (SenBJW).   

EFB-Modell Berlin - Ein Weg in die Zukunft: Von Achim Haid-Loh, Rainer Zeddies. Rendsburg, 2007. Präsentation des Berliner Modelles für die Erziehungsberatungsstellen.

Jugend bewegt Beratung: Hrg.: B. Eckey, A. Haid-Loh, Karin Jacob. Weinheim u. München 20008. Juventa Verlag. Adoleszenz als Herausforderung und Chance für die Erziehungsberatung.

Satzung der LAG Berlin: Vereinssatzung der Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung.

Aufnahmeantrag für die Mitgliedschaft von Einzelpersonen in der LAG: Aktueller Aufnahmeantrag.
Aufnahmeantrag für die Mitgliedschaft von Institutionen in der LAG: Aktueller Aufnahmeantrag.

Fachartikel

Mindeststandards zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und Frauen in Flüchtlingsunterkünften

Gender Mainstreaming und Erziehungsberatung: Gleichberechtigung der Geschlechter und die Strategie des "Gender Mainstreaming" für die Erziehungsberatung.

Lernziel Solidarität heute: Horst-Eberhard Richter. Berlin, 1999. Vortrag auf der Jahrestagung 1999 der Berliner Erziehungs- und Familienberatungsstellen.

Schief gewickelt und gut vernetzt. Oder alltägliche Metaphern für Krisen und psychosoziales Helfen: Rudolf Schmitt. Berlin, 1999. Vortrag auf der Jahrestagung 1999 der Berliner Erziehungs- und Familienberatungsstellen.

Fachleute

SGB VIII-Reform - Brief MLConen an Bundesfamilienministerium

RM-2016-6-3 Gerlach Hinrichs E-SGB VIII 22.04.2016 - Wie man mit schönen Worten . . . 

Länder-Stellungnahme zur SGB VIII-ReformFinal

EKFuL Kommentierung SGB VIII 23.09.2016 - Reform

DWD Loheide 31.10.2016 Aktueller Stand SGB VIII-Reform

"Psychosoziale Beratung für inter und trans Personen und ihre Angehörigen".    Leitfaden über Beratungsangebote und Bedarfe für Lesben, Schwule und Transgender.

„Erziehungs- und Familienberatung im Land Berlin. Angebote und Leistungen der Erziehungs- und Familienberatungsstellen in öffentlicher und freier Trägerschaft“ . Hrg: Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungsberatung Berlin e. V. (LAG Berlin) in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft (SenBJW).    

Aufgaben, Bedarfsanalyse und Finanzierung von Erziehungsberatung: K. Menne. Vortrag auf der Fachtagung in Mainz am 5.05.2003.

Beratungssprachen in den Berliner EFBen freier Träger: Liste der fremdsprachigen Beratungsangebote freier Erziehungs- und Familienberatungsstellen.

Beratungssprachen in den Berliner EFBen der Bezirke: Liste der fremdsprachigen Beratungsangebote bezirklicher Erziehungs- und Familienberatungsstellen.

Die virtuelle Beratungsstelle: Auszüge aus der von der Jugendministerkonferenz beschlossenen Projektkonzeption einer Erziehungs- und Familienberatung im Internet

Grundsätze fachlichen Handelns in der Institutionellen Beratung: Stellungnahme des Deutschen Arbeitskreises für Jugend-, Ehe- und Familienberatung.

Häusliche Gewalt - Präventive Ansätze auf bezirklicher Ebene: Projekte, Maßnahmen, Aktivitäten, Initiativen, Strukturen. Die Studie der Landeskommission Berlin gegen Gewalt stellt erstmals und umfassend die Arbeits- und Handlungsansätze der Berliner Bezirke zur Prävention Häuslicher Gewalt vor.

Kooperation von Kinder- und Jugendpsychiatrie, Jugendhilfe und Schule: Handreichung. Hrg. Senatsverwaltungen für Bildung, Jugend und Sport sowie Gesundheit.

Qualitätsprodukt Erziehungsberatung: Materialien zur Qualitätssicherung in der Kinder- und Jugendhilfe. Heft 22.

Berichte und Journals

Bericht über die Lage der Familien in Berlin. April 2002: Hrg. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport. Interessanter Bericht mit Daten, Fakten, familienpolitischen Ausführungen des Senats von Berlin und Beiträgen von Wissenschaftlern (160 Seiten).

Berliner Sozialatlas 2003: Darstellung der sozialen Lage der Berliner Bevölkerung und die Entwicklung. Kurfassung der statistischen Erhebung.

Zur gesundheitlichen Lage von Kindern in Berlin: Ergebnisse und Handlungsempfehlungen auf Basis der Einschulungsuntersuchungen 2001. Gesundheitsberichterstattung Berlin. Herausgegeben und bearbeitet von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz.

Ratgeber für Eltern

"Psychosoziale Beratung für inter und trans Personen und ihre Angehörigen". Leitfaden über Beratungsangebote und Bedarfe für Lesben, Schwule und Transgender.

Alles Sekte - oder was? Konfliktträchtige Anbieter auf dem Lebenshilfemarkt religiöser, weltanschaulicher, psychologischer, therapeutischer und sonstiger lebenshelfender Prägung . Risiken und Nebenwirkungen. Hrg. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport.

Das 'hyperaktive' Kind: Behandlungsmöglichkeiten und Ursachen des 'Hyperkinetischen Syndroms'. Erziehungs- und Familienberatung Pankow. M. Becker, 1999.

Mit Medien Leben lernen: Tipps für Eltern von Vorschulkindern. Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen.